Sandstrahlen

Sandstrahlen

Beim Sandstrahlen wird Druckluft als Kraft zur Bildung eines Hochgeschwindigkeitsstrahls verwendet, um das Sprühmaterial (Keramiksand, Glasperlen, Schmirgel) auf die zu bearbeitende Werkstückoberfläche mit hoher Geschwindigkeit zu sprühen, so dass das Aussehen oder die Form des Äußeren erhalten bleibt Oberfläche der Werkstückoberfläche ändert sich aufgrund des Schleifmittels Durch die Schlag- und Schneidwirkung der Werkstückoberfläche erhält die Oberfläche des Werkstücks einen gewissen Grad an Sauberkeit und unterschiedlicher Rauheit, so dass die mechanischen Eigenschaften der Werkstückoberfläche verbessert werden, wodurch die Die Ermüdungsbeständigkeit des Werkstücks und die Erhöhung der Haftung, die die Haltbarkeit des Beschichtungsfilms verlängert, tragen ebenfalls zur Nivellierung und Dekoration des Anstrichs bei.

 

Sandstrahlverfahren:

Sandstrahlen + Eloxieren

Sandstrahlen

Sandstrahlverfahren

Sandstrahlen